EvKG Westhofen-Abenh
Gottesdienst aktuell
Gottesdienste
Gruppen & Kreise
ABENHEIM
Kirchenvorstand
Posaunenchor
Kindertagesstätte
Kinderkirchennachm.
Konfirmanden
Unsere Kirchenorgel
Renovierung 2017/18
Kirchenhistorie
Gästebuch
Kontaktadressen
ImpressumDatenschutz


 

Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.    siehe Datenschutz

AUS UNSERER GEMEINDE

NEU AUF DER HOMEPAGE 

                           (Hier finden Sie aktuelle  Änderungen der Letzten 14 Tage)

     

- Gottesdienste bis 29.07

 


  

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  Pfarrbüro im Pfarrhaus Altbachgasse 1.  

 Öffnungszeiten des Pfarrbüros:  

 Dienstag: 14 – 16 Uhr; Freitag: 10 – 12 Uhr


Das Pfarrbüro vom 01.06 bis 18.06 geschlossen 

Pfarrerin Lilli Agbenya befindet sich ab 02.11.17

in Mutterschutz.
Vertretung Pfarrerin Birgit Gobat-Bernhard ist
erreichbar unter Tel. 06244-905373,

Sprechzeiten nach Vereinbarung.    

Bei Sterbefälle und Notfällen wenden Sie sich bitte an:
in der Zeit  vom 16.07 bis 22.07
Pfarrerin Patrizia Pascalis Telefon 06241-9716287

in der Zeit  vom 23.07 bis 29.07
Pfarrerin Hagelgans-Faber Telefon 06241-44709

 

in der Zeit  vom 30.07 bis 05.08
Pfarrerin Birgit Gobat-Bernhard Telefon 06136-9542204

Geleit

Die Urlaubs- und Ferienzeit ist eine Zeit der gemeinsamen Erlebnisse, der besonderen und wertvollen Momente. An solche Momente erinnert man sich später gerne zurück – ein solcher Moment hat einen bewegt und solche Erinnerungen bewahrt man sich gerne auf. Einen solchen Moment möchte ich gerne mit Ihnen teilen – meine Frau und ich haben ihn bei einem gemeinsamen Urlaub in Österreich erlebt und
aufgeschrieben:


 

Nur ein Sonnenuntergang


Die Atmosphäre am Neusiedler See ist etwas entspannter geworden. Da, wo heute Nachmittag hunderte Menschen sich die Zeit mit Windsurfen, Tretbootfahren und anderen Wassersportarten vertrieben haben, ist nun Ruhe eingekehrt. Die letzten Bade-gäste haben den Strand verlassen. Man hört auch keine Kinder mehr, die mit allen Tricks um ein weiteres leckeres Eis kämpfen. Und auch die Eisverkäufer und andere fahrende Händler haben den See verlassen. Es ist  20 Uhr. Die meisten genießen jetzt wohl ein mehr-gängiges Abendessen und lassen sich dabei von den Künsten eines Pianisten begleiten. Wir aber sind an den
Strand zurückgekehrt. In der Ferne streichelt ein Segelboot zart den dunkler werdenden Horizont. Wir schauen gebannt nach Westen, haben uns mit dem Rücken an den Leuchtturm angelehnt und genießen das kleine, sich täglich wiederholende Wunder: den Sonnenuntergang. Sanft senkt sich die rote Kugel und berührt zwischendurch immer wieder die verbliebenen Wolken. Das Abendrot zeigt sich in ganz verschiedenen und vielfältigen Farbnuancen. Langsam werden die Farben dunkler und
es wird um den See immer stiller. Wir haben das Gefühl anzukommen, nicht mehr eilen zu müssen. Allein der Himmel scheint uns zu befehlen:


„Schaut mich an und erfreut euch am Zauber der Natur!“ Wir schauen gebannt, verfolgen jede Veränderung und werden auch innerlich ganz ruhig. Wir sind angekommen; angekommen in einem kleinen Paradies, ganz nah an Gottes Schöpfung. Haben wir nicht einen großartigen Gott, der uns eine so wunderbare Welt geschenkt hat? Wir sollten uns öfter Zeit nehmen, dieses Geschenk angemessen zu betrachten, zu genießen und zu würdigen.
Ich wünsche Ihnen eine gute Zeit und kostbare Momente. Und ich wünsche Ihnen die Begegnung mit Gottes wunderbarer Schöpfung. Der Segen Gottes begleite Sie auf Ihren Reisen und Wegen!


Ihr
Marco Schäfer

 

 

 

 

 Inhalt                 

Geleit 3 - 4
Kirchenvorstand 5 - 7
Vorstellungsgottesdienst 8 - 9
Stand Kirchenrenovierung 10 - 14

KiKiNa 15 - 16
Seebachfrösche 18 - 25

Posaunenchor 26

kurz notiert 27 - 28

Infos aus Abenheim 29

Gottesdienstplan 30 - 32

Taufen / Bestattungen 33

Gruppen und Kreise 34

Kontakte und Adressen 35

Impressum 36

Was soll ich mir nur wünschen?“ Eine Frage, die vielen Menschen nicht unbekannt
sein dürfte.
Gesundheit, Glück, Frieden, Zeit und ein langes Leben für sich selbst und seine Familie kann keiner auf Erden verschenken. Oftmals ist man wunschlos glücklich und braucht nicht noch mehr. Der Haushalt ist komplett und Nippes ist nicht erwünscht.

Doch wunschlos glückliche
Menschen können sich Spenden für
einen guten Zweck wünschen.

Diese Spenden werden Anlass-Spenden genannt. Die Gäste spenden entweder per Über-weisung oder durch Einlagen in eine Spendentüte. Bei Spenden an Ihre Kirchengemeinde erhalten Spenderin oder Spender dann eine Spendenbescheinigung vom Gemeindebüro. Gastgeberin oder Gastgeber wiederum bekommen so die Gewissheit, dass ein ihnen wichtiges Vorhaben unterstützt wird. In der evangelischen Kirchen-gemeinde Westhofen soll im Rahmen der Innenrenovierung auch die Orgel saniert werden. Dies ist, wie jeder Gottesdienstbesucher weiß, dringend erforderlich. Eine Spende für diesen Zweck könnte Ihnen und Ihrer Familie beim nächsten Kirchgang und auch für die Zukunft eine Freude bereiten.


Anlass-Spende Orgel – Wie wäre es damit?


Ansprechpartner:
Pfarrerin Lilli Agbenya Evangelische Kirchengemeinde Altbachgasse 1
67593    Westhofen Tel.: 06244-905373
ev.kirchengemeinde.westhofen@ekhn-net.de

Wie gut, dass jemand da ist.


 

 

Die Ökumenische TelefonSeelsorge Rhein-Neckar ist ein Gesprächs-, Beratungs- und Seelsorgeangebot für alle Menschen in Lebenskrisen und belastenden Situationen. Sie ist gebührenfrei erreichbar unter den bundeseinheitlichen Rufnummern 0800-111 0 111 und 0800-111 0 222 – anonym und rund um die Uhr – oder als TelefonSeelsorge im Internet über Chat- bzw. Mail-Beratung. Den Dienst am Telefon bei der TelefonSeelsorge Rhein-Neckar mit Sitz in Mannheim ermöglichen zurzeit ca. 150 gut ausgebildete ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
Wir suchen für die im November beginnende Ausbildungsgruppe neue ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Der Ausbildungskurs findet, über die Dauer von anderthalb Jahren, in der Regel wöchentlich abends und an mehreren Wochenenden statt. Der Informationsabend bietet Gelegenheit, sich über die Möglichkeiten und Bedingungen der Ausbildung zu informieren. Wir freuen uns, wenn Sie sich für Ausbildung und Mitarbeit interessieren.

 

         

 Hier finden Sie uns in Westhofen :


Die Gottesdienste in Abenheim werden im Alten Schulhaus (Museum Abenheim) Gegenüber der katholischen Kirche gefeiert.


Adresse: An der Kirche, Abenheim



 


 

 

 

   

  

 


Top

Evangelische Kirchengemeinde Westhofen | ev.kirchengemeinde.westhofen@ekhn-net.de