Konfirmation 2024

Konfirmationsgottesdienst

Westhofen, der 12. Mai 2024, Sonntagmorgen. Die Sonne scheint, die Vögel zwitschern, was für ein schöner Tag. Der Gottesdienst soll um 10:00 Uhr beginnen. Mitglieder des Kirchenvorstands treffen sich schon um 09:30 Uhr im Gemeindehaus.

Und da sind sie – unsere Konfis – schöne junge Menschen mit wachen, leuchtenden Augen, aufgeregt plappernd, lachend – das volle Leben. Die Konfi-Zeit geht zu Ende und heute sagen sie zu ihrem christlichen Glauben JA.

Es ist 10:00 Uhr und es geht los: Einzug in die festlich geschmückte Kirche, die bis zum letzten Platz gefüllt ist. Schöne Lieder, Aufruf und Verleihung der Urkunden. Jeder Konfi hat einen schönen Spruch herausgesucht – einer der zu ihm passt. Und das betont Pfarrer Nils Bührmann in seinen liebevollen Worten:

Es wurde gefragt: Wer bin ich – was ist wichtig in meinem Leben, welche Verbindung habe ich zu den Menschen und zu Gott? Wichtige Fragen und die jungen Menschen haben herausgefunden: Du bist wie du bist und Jeder mit seinen Gaben ist so gut wie er ist mit Kreativität oder mit Sprachwitz und Humor oder offen und mutig oder kann sehr gut zuhören oder strahlt Ruhe aus und kann sie übertragen oder, oder oder  … Wichtige Wahrnehmungen und über allem steht Gottes Segen, der begleitet, der immer schützt, der Gutes für uns tut und ewig lächelt egal was du tust.

Ja sie haben viel erlebt und besprochen in diesem Jahr. Jana Herweck, die Vorsitzende des Kirchenvorstands erzählt noch einmal. Die Jugendliche konnten Einblicke in die vielfältige Arbeit der Gemeinde gewinnen. Aktionen im Kindergarten, Gartenaktion, Flohmarkt, Basteln für Café Kreuzstich, Grillabend für die Eltern, die sie an diesem Abend mit leckeren Getränken und Essen verköstigt haben.

Auch die verschiedenen Facetten des Gottesdienstes wie die Seebachtaufe, der Ostergottesdienst, der Weihnachtsgottesdienst und die Jubelkonfirmation konnten sie erleben. Beim Ausflug in den Kletterpark zeigen sie in schwindelerregender Höhe wie wichtig ein gutes Team ist, dass aufeinander achtet und gegenseitig unterstützt. Bei der Konfi- Freizeit im Kloster Höchst wurde sich mit dem Thema Freundschaft und Verrat, Wahrheit und Unwahrheit konfrontiert. Aber auch, dass sie das Leben genießen. Es wurden tolle Szenen zu diesen Themen schauspielerisch erarbeitet, die beim Vorstellungs-Gottesdienst gezeigt wurden. Natürlich war auch viel Spaß mit Streichen und Lachen dabei. Das muss bei Freizeiten sein.

Und nun ist sie vorbei diese Zeit. Pfarrer Nils Bührmann hat euch mit viel Kreativität, Mühe, Humor und auch Geduld versucht die vielen Elemente des Glaubens zu vermitteln. Gemeinschaft, Bibel, euer eigener Glaube. Was hat Gott mit mir zu tun und ich mit ihm. Die Konfirmanden stellen sich den Fragen und finden vielleicht antworten. Nun sind sie flügge und gehen in das Leben hinaus. Sie feiern einen wunderschönen Tag und Gottes Segen soll  sie immer begleiten.

Das wünschen euch alle Christen und ganz besonders die evangelische Kirchengemeinde Westhofen-Abenheim.

Elisabeth Magin-Fehlinger

Bild: Justyna Reiss Fotografie (justynareiss.de)

Freizeit im Kloster Höchst

Bibelverse der Konfirmand:innen

Alisha Leyla Bayerer
1 Johannes 4, 16b

Gott ist Liebe; und wer in der Liebe bleibt, der bleibt in Gott und Gott in ihm.

Finn Eric Frefat
Psalm 23, 1.3b

Der Herr ist mein Hirte, mir wird nichts mangeln. Er führet mich auf rechter Straße um seines Namens willen.

Tom Grafenhorst
Johannes 8, 12

Ich bin das Licht der Welt. Wer mir nachfolgt, der wird nicht wandeln in der Finsternis, sondern wird das Licht des Lebens haben.

Carolin Annette Gräfin von Moltke
1 Johannes 4, 7

Ihr Lieben, lasst uns einander lieb haben; denn die Liebe ist von Gott, und wer liebt, der ist aus Gott geboren und kennt Gott.

Mika Gregan
Psalm 31, 16a

Meine Zeit steht in deinen Händen.

Lennard Groebe
Psalm 18, 30b

Mit meinem Gott kann ich über Mauern springen.

Emma Mathilde Hirsch
Epheser 4, 32

Seid aber untereinander freundlich und herzlich und vergebt einer dem andern, wie auch Gott euch vergeben hat in Christus.

Niko Jagau
1 Petrus 4, 10

Dienet einander, ein jeder mit der Gabe, die er empfangen hat, als die guten Haushalter der mancherlei Gnade Gottes.

Emilia-Marie Jenner
Römer 12, 21

Lass dich nicht vom Bösen überwinden, sondern überwinde das Böse mit Gutem.

Henri Lottermann
Psalm 36, 6

Herr, deine Güte reicht, so weit der Himmel ist, und deine Wahrheit, so weit die Wolken gehen.

Nea Lubojansky
1 Samuel 16, 7b

Ein Mensch sieht, was vor Augen ist; der Herr aber sieht das Herz an.

Elias Mayer
Römer 8, 28a

Wir wissen aber, dass denen, die Gott lieben, alle Dinge zum Besten dienen.

Maximilian Oestreicher
Markus 9, 23b

Alle Dinge sind möglich dem, der da glaubt.

Julia Schmeling
Psalm 86, 11

Weise mir, Herr, deinen Weg, dass ich wandle in deiner Wahrheit; erhalte mein Herz bei dem einen, dass ich deinen Namen fürchte.

Adrian Stibenz
Epheser 4, 32

Seid aber untereinander freundlich und herzlich und vergebt einer dem andern, wie auch Gott euch vergeben hat in Christus.

Emre Streib
Römer 8, 28a

Wir wissen aber, dass denen, die Gott lieben, alle Dinge zum Besten dienen.

Najely Colien Tunnell
Psalm 91, 11

Denn er hat seinen Engeln befohlen, dass sie dich behüten auf allen deinen Wegen.

Emelie Weidmann
Psalm 91, 11

Denn er hat seinen Engeln befohlen, dass sie dich behüten auf allen deinen Wegen.

Salea Weinbach
Psalm 91, 11

Denn er hat seinen Engeln befohlen, dass sie dich behüten auf allen deinen Wegen.

Termine

Juli 2024

Samstag 20. Juli

15:00 – 21:00
Café Lichtblick

Montag 22. Juli

10:00 – 11:00
Bewegungskurs

Für Seniorinnen und Senioren. Veranstalterin: Sabine Scriba, Gemeindeschwester Plus

Freitag 26. Juli

09:30 – 11:00
Frühstückszeit

Wir frühstücken gemeinsam! Bitte melden Sie sich an. Wir freuen uns auf Sie!

Samstag 27. Juli

11:00 – 12:00
Trauung Eckes/Wineschebach
15:00 – 21:00
Café Lichtblick
15:00 – 16:00
Trauung Weinbach

Sonntag 28. Juli

10:00 – 11:00
Sommerkirche

Mit Picknick. Bitte Picknickdecke und Verpflegung mitbringen

14:00 – 20:00
Café Lichtblick

Montag 29. Juli

10:00 – 11:00
Bewegungskurs

Für Seniorinnen und Senioren. Veranstalterin: Sabine Scriba, Gemeindeschwester Plus

August 2024

Donnerstag 1. AugustSamstag 3. August

Grundreinigung in der Kita- KiTa geschlossen /Notgruppe

Kita geschlossen

… zum Kalender

Das hat geklappt!
Nils Bührmann wird in diesem Augenblick informiert.

Mehr Kontaktmöglichkeiten?