Der Kirchenvorstand

Der Kirchenvorstand ist das (einzige) Leitungsorgan der Kirchengemeinde. Die Amtszeit beträgt 6 Jahre. Er entscheidet und berät im Rahmen der gesamtkirchlichen Ordnung über alle Angelegenheiten der Kirchengemeinde. Er leitet nach der Schrift und gemäß dem Bekenntnis innerhalb der kirchlichen Ordnung die Gemeinde (geistliche Gemeindeleitung) und ist für das gesamte Gemeindeleben verantwortlich. Zu seinen Aufgaben gehören insbesondere:

  • die Vertretung der Kirchengemeinde in geistlichen und rechtlichen Fragen,
  • die Ordnung und Gestaltung des kirchlichen Lebens in der Kirchengemeinde,
  • die Mitverantwortung für die Seelsorge,
  • die Aufstellung von Pfarrdienstordnungen,
  • die Ordnungen der besonderen Dienste der Kirchengemeinde und die Zusammenarbeit mit übergemeindlichen Einrichtungen und Werken der Kirche,
  • die Wahl der Pfarrerin oder des Pfarrers im Fall des Wahlrechts der Kirchengemeinde und die Mitwirkung bei der Pfarrstellenbesetzung in den übrigen Fällen,
  • die Mitwirkung bei der Einrichtung neuer Pfarrstellen und der Bildung neuer Pfarrbezirke sowie bei Änderungen im Bestand und der Begrenzung der Kirchengemeinde,
  • die Entscheidung über die finanziellen Angelegenheiten der Kirchengemeinde,
  • die Wahrnehmung der Arbeitgeberfunktion,
  • die Zuständigkeit für die Gebäude.

Quelle

Rechtlich geregelt wird die Arbeit des Kirchenvorstandes in Abschnitt 2 der Kirchengemeindeordnung (KGO).

Geschäfts- und Pfarrdienstordnung

Der Kirchenvorstand hat sich im Jahr 2016 eine Geschäftsordnung gegeben, die im August 2021 April 2022 umfangreich überarbeitet wurde. Die Geschäftsordnung regelt und beschreibt die Arbeit des Kirchenvorstandes in der evangelischen Kirchengemeinde Westhofen. Zusätzlich wurde im August 2021 eine Pfarrdienstordnung beschlossen, die die Wahrnehmung der pfarramtlichen Dienste regelt und die Geschäftsordnung ergänzt.

Geschäftsordnung

Pfarrdienstordnung

Aktueller Kirchenvorstand (2021 - 2027)

Der Kirchenvorstand setzt sich zusammen aus 15 gewählten und berufenen Kirchenvorsteher:innen mit Stimmrecht, einer gewählten und berufenen Jugenddelegierten ohne Stimmrecht (bis zur Erreichung der Volljährigkeit) und Pfarrer Nils Bührmann als “geborenem Mitglied”. Insgesamt umfasst der Kirchenvorstand 18 Mitglieder.

Rüstzeit 2023 auf der Ebernburg

Mitglieder

Jana Herweck

Kirchenvorsteherin

Erste Vorsitzende

Nils Bührmann

Kirchenvorsteher

Stellvertretender Vorsitz

Pfarrer

Elke Ertel

Kirchenvorsteherin

Dekanatssynodal-beauftragte

Pacht und Liegenschaften

Gabriele Fritz

Kirchenvorsteherin

Karl-Ludwig Groebe

Kirchenvorsteher

Pacht und Liegenschaften

Simon Hesse

Kirchenvorsteher

Schriftführer

Frank Klemmer

Kirchenvorsteher

Ulrike Kühn

Kirchenvorsteherin

Daniela Lenz

Kirchenvorsteherin

Vorsitzende des KiTa-Ausschusses

Elisabeth Magin-Fehlinger

Kirchenvorsteherin

Nicole Roth

Kirchenvorsteherin

Marco Schäfer

Kirchenvorsteher

Sabine Scriba

Kirchenvorsteherin

Birgitt Steinfurth-Aumann

Kirchenvorsteherin

Dekanatssynodal-beauftragte

Mona van Wasen

Jugenddelegierte

Iris Wallraven

Kirchenvorsteherin

Schriftführerin

Katja Wegener

Kirchenvorsteherin

Termine

Juli 2024

Samstag 20. Juli

15:00 – 21:00
Café Lichtblick

Montag 22. Juli

10:00 – 11:00
Bewegungskurs

Für Seniorinnen und Senioren. Veranstalterin: Sabine Scriba, Gemeindeschwester Plus

Freitag 26. Juli

09:30 – 11:00
Frühstückszeit

Wir frühstücken gemeinsam! Bitte melden Sie sich an. Wir freuen uns auf Sie!

Samstag 27. Juli

11:00 – 12:00
Trauung Eckes/Wineschebach
15:00 – 21:00
Café Lichtblick
15:00 – 16:00
Trauung Weinbach

Sonntag 28. Juli

10:00 – 11:00
Sommerkirche

Mit Picknick. Bitte Picknickdecke und Verpflegung mitbringen

14:00 – 20:00
Café Lichtblick

Montag 29. Juli

10:00 – 11:00
Bewegungskurs

Für Seniorinnen und Senioren. Veranstalterin: Sabine Scriba, Gemeindeschwester Plus

August 2024

Donnerstag 1. AugustSamstag 3. August

Grundreinigung in der Kita- KiTa geschlossen /Notgruppe

Kita geschlossen

… zum Kalender

Das hat geklappt!
Nils Bührmann wird in diesem Augenblick informiert.

Mehr Kontaktmöglichkeiten?