Posaunenchor

Info: Im Jahr 2022 feiern wir 25-jähriges Jubiläum!

Gott loben, das ist unser Amt

20 Jahre Posaunenchor Westhofen (2017)

Die Posaunenchöre sind seit über 150 Jahren ein wesentlicher Teil der Kirchenmusik. Sie sind typisch evangelisch und als wertvoller Teil aus dem  Gemeindeleben nicht wegzudenken. Mittlerweile sind in Posaunenchören neben Posaunen auch anderen Blechblasintrumente zu finden – Trompeten, Hörner und Tuba. In Posaunenchören ist es üblich in chorischer Besetzung zu spielen, d.h. die Stimmen (Sopran, Alt, Tenor und Bass) sind mehrfach besetzt.

So wirken auch wir mit zur Zeit 11 Bläserinnen und Bläsern bei Gottesdiensten, Festen und Feiern der Kirche mit und tragen so zur öffentlichen Verkündigung bei. Wir spielen regelmäßig bei Festgottesdiensten, wie z.B. an Weihnachten und Ostern oder zu Konfirmationen. Dabei reicht das Spektrum der Literatur von alter bis zu neuer Bläsermusik. Neben dem gemeinsamen Musizieren und Üben haben wir Zeit, um einfach mal zu quatschen oder Neuigkeiten auszutauschen. 

Nicht nur gemeinsames Musizieren, sondern auch gemeinsame Fahrten auf Bläserfreizeiten und Wandertage mit Familie sind Teil unseres Programms. 

Was mit einer Idee im Park nach einem Pfingstgottesdienst entstand hat sich nun zu einem festen Bestandteil des Gemeindelebens entwickelt. Seit dem 07. November 2007 musizieren nun Jung und Alt gemeinsam unter dem Motto „Gott loben, das ist unser Amt“. 

Mitmachen!

Wer hat Lust ein Instrument zu lernen oder schon gespielt und wieder Lust anzufangen? Wir haben noch Trompeten und Posaunen frei, die nur darauf warten gespielt zu werden. Noten und Instrument werden vom Posaunenchor gestellt. Bei Interesse einfach mal vorbei kommen – wir treffen uns jeden Mittwoch ab 19:30 Uhr im alten Museumssaal im Bürgerhaus.

Der Posaunenchor Westhofen besteht seit 1997. Zur Zeit blasen im Chor 11 Bläserinnen und Bläser zwischen 13 und 65 Jahren.

Der Posaunenchor ist durch das ganze Jahr aktiv, fährt zu jährlichen Probewochenenden, und ist besonders in der Herbst- und Weihnachtszeit bläserisch im Einsatz. 

Unsere Einsätze sind sehr vielfältig, vor allem in der Mitgestaltung von Gottesdiensten. Gern gesehen und gehört werden wir bei Veranstaltungen der Kirchengemeinde, die im Freien gehalten werden, da dort keine Orgel zur Verfügung steht.

Januar 2021

Termine

Januar 2022

Sonntag 23. Januar

10:00 – 11:00
Gottesdienst Westhofen

Montag 24. Januar

10:00 – 11:00
Bewegungskurs

Für Seniorinnen und Senioren. Veranstalterin: Sabine Scriba, Gemeindeschwester Plus

16:00 – 17:00
Testzentrum

Zusammen mit der Seebachapotheke bieten wir die Möglichkeit, sich kostenlos im Gemeindehaus testen zu lassen.

Dienstag 25. Januar

16:30 – 18:00
Konfirmand:innenarbeit

Mittwoch 26. Januar

16:00 – 17:00
Testzentrum

Zusammen mit der Seebachapotheke bieten wir die Möglichkeit, sich kostenlos im Gemeindehaus testen zu lassen.

19:30 – 22:00
Probe Posaunenchor

Donnerstag 27. Januar

16:00 – 17:00
Testzentrum

Zusammen mit der Seebachapotheke bieten wir die Möglichkeit, sich kostenlos im Gemeindehaus testen zu lassen.

Freitag 28. Januar

10:30 – 11:30
KiTa Gottesdienst
16:00 – 17:00
Testzentrum

Zusammen mit der Seebachapotheke bieten wir die Möglichkeit, sich kostenlos im Gemeindehaus testen zu lassen.

19:00 – 21:00
Café Kreuzstich

Samstag 29. Januar

14:00 – 15:00
Testzentrum

Zusammen mit der Seebachapotheke bieten wir die Möglichkeit, sich kostenlos im Gemeindehaus testen zu lassen.

Sonntag 30. Januar

10:00 – 11:00
Gottesdienst Westhofen

Montag 31. Januar

10:00 – 11:00
Bewegungskurs

Für Seniorinnen und Senioren. Veranstalterin: Sabine Scriba, Gemeindeschwester Plus

16:00 – 17:00
Testzentrum

Zusammen mit der Seebachapotheke bieten wir die Möglichkeit, sich kostenlos im Gemeindehaus testen zu lassen.

Februar 2022

Dienstag 1. Februar

16:30 – 18:00
Konfirmand:innenarbeit

Mittwoch 2. Februar

19:30 – 22:00
Probe Posaunenchor

Samstag 5. Februar

18:00 – 19:00
Gottesdienst Abenheim

Sonntag 6. Februar

14:30 – 15:30
Gottesdienst Westhofen

… zum Kalender

Das hat geklappt!
Nils Bührmann wird in diesem Augenblick informiert.

Mehr Kontaktmöglichkeiten?