Missbrauch vorbeugen - Hilfe finden

Im Kontext und als Reaktion auf die ForuM Studie der EKD.

1. Die Ergebnisse der ForuM-Studie legen ein jahrzehntelanges Versagen der evangelischen Kirche und der Diakonie auf allen Ebenen und in allen Landeskirchen offen. Betroffene Personen wurden nicht gehört, Taten nicht aufgearbeitet, Täter geschützt und Verantwortung nicht übernommen. Sexualisierte Gewalt gehört zur Realität unserer Kirche und unserer Diakonie. Diese Einsicht nimmt uns in die Pflicht. Wir übernehmen die Verantwortung.

2. Mitte Februar wird das Beteiligungsforum zusammen mit Forschenden die Ergebnisse und Empfehlungen erstmals beraten. Wir unterstützen diesen Diskussionsprozess im Beteiligungsforum. Dort, in unseren Landessynoden und vor Ort in den Kirchenkreisen und Gemeinden sowie auf allen Ebenen der Diakonie werden wir uns mit den Ergebnissen der ForuM-Studie und ihrer Bedeutung für unsere Kirche und Diakonie transparent und offen auseinandersetzen.

3. ForuM macht deutlich, dass wir oft nicht einheitlich, nicht betroffenenorientiert und nicht mit der nötigen Initiative vorgegangen sind. Daher ist es richtig, dass nun Betroffenenvertreter*innen sowie kirchliche und diakonische Beauftragte im Beteiligungsforum der EKD einen klaren Maßnahmenplan für die evangelische Kirche und Diakonie insgesamt entwickeln. Wir stehen hinter diesem Grundsatz der direkten Mitentscheidung von Betroffenenvertreter*innen im Beteiligungsforum. Und wir verpflichten uns zu einheitlichen Standards der Prävention und Transparenz, einheitlichen Anerkennungsverfahren und einem einheitlichen Prozess der weiteren Aufarbeitung sexualisierter Gewalt.

Die religionspädagogische und seelsorgliche Arbeit mit Kindern und Jugendlichen gehört seit jeher fest zum kirchlichen Arbeitsumfeld. Die offene, ungetrübte Neugier, die Begeisterungsfähigkeit und das Vertrauen von Kindern in die Möglichkeit, dass Wunder geschehen können, macht diese Arbeit wichtig, wertvoll und auch auf Seiten der Lehrenden herzerwärmend.

Eltern vertrauen uns ihre Kinder an: in der KiTa lernen die Kleinsten das Leben kennen, im Religionsunterricht lernen die etwas Größeren Geschichten von Gott kennen, bei KiKiNa und im Abenteuerland sind wir spielerisch und kreativ gemeinsam unterwegs, Jugendliche gehen regelmäßig zur KonfiZeit und fahren sogar 4 Tage mit uns auf Freizeit.

Dieses Vertrauen nicht zu enttäuschen hat unsere oberste Priorität. Nichts ist wichtiger. Als Christ:innen haben wir einen hohen moralischen Anspruch an uns selbst.

Und dennoch ist es passiert. Menschen, die uns anbefohlen wurden und werden, Menschen jeden Alters, haben in den vermeintlich “sicheren Mauern” der Kirche Missbrauch erfahren. Mussten erleiden, dass andere sich über ihre Wünsche und Grenzen hinweggesetzt haben.

Wenn solches passiert, werden wir das in unserer Gemeinde nicht tolerieren. Für Übergriffe und Missbrauch an Schutzbefohlenen gibt es keinerlei Verständnis, kein Stillschweigen, kein “unter den Teppich kehren”.

Wenn Sie selbst von Missbrauch betroffen sind, oder befürchten, dass es anderen, seien es Erwachsene oder Kinder, so ergeht, können Sie sich jederzeit vertraulich (und auf Wunsch auch anonym) an folgende Personen wenden:

In Westhofen 
Pfarrer Nils Bührmann

+49 151 50651864
(telefonisch, via WhatsApp und Signal)

nils.buehrmann@ekhn.de

Kirchenvorsteherin Sabine Scriba

‭+49 157 59400829‬

sabine.scriba@gmx.de

Im Dekanat 
Johanna Claußnitzer-Piel

+49 6241 88224

johanna.claussnitzer@ekhn.de

Kontaktformular

Wenn Sie uns anonym kontaktieren möchten, ist dies über folgendes Kontaktformular sehr einfach möglich. Weder Name noch Kontaktadressen müssen zum Versenden eingegeben werden.

Weiterführende Links

Termine

April 2024

Freitag 12. April

14:00 – 15:00
Bestattung Andrea Schmitt
18:00 – 19:00
2. Elternabend Konfirmation

Samstag 13. April

14:00 – 18:00
Abenteuerland

Das Leben feiern

Erobere dir das Gemeindehaus für deine Party! Wir gestalten bunte Party-Deko, basteln und malen, tupfen und kleben, hängen und legen. Und dann heißt es: Partyyyyyy! Mit HotDogs, Süßwarenladen, Nebelmaschine und wilden Tänzen zu toller DiscoMusik!

15:00 – 17:30
Kinderkirchennachmittag

Sonntag 14. April

10:00 – 11:00
Gottesdienst Westhofen

Montag 15. April

10:00 – 11:00
Bewegungskurs

Für Seniorinnen und Senioren. Veranstalterin: Sabine Scriba, Gemeindeschwester Plus

Dienstag 16. April

17:00 – 18:30
Konfirmand:innenarbeit 23/24

Mittwoch 17. April

10:00 – 11:00
Ostergottesdienst

Donnerstag 18. April

10:00 – 11:00
Krümelkreis
19:30 – 21:00
Aus:Lese

Wir erschließen uns biblische Texte in gemütlicher Runde. Keinerlei Vorkenntnisse erforderlich!

Samstag 20. April

11:00 – 13:00
Familienwandertag
14:00 – 15:00
Taufgottesdienst

Sonntag 21. April

10:00 – 11:00
Gottesdienst Westhofen

Montag 22. April

10:00 – 11:00
Bewegungskurs

Für Seniorinnen und Senioren. Veranstalterin: Sabine Scriba, Gemeindeschwester Plus

Dienstag 23. April

17:00 – 18:30
Konfirmand:innenarbeit 23/24
19:30 – 22:30
KV Sitzung Westhofen & Abenheim

… zum Kalender

Das hat geklappt!
Die Nachricht ist unterwegs.

Das hat geklappt!
Nils Bührmann wird in diesem Augenblick informiert.

Mehr Kontaktmöglichkeiten?